Clemens Motorsport Peugeot 308 GTi 310 PS Felgen

Gut gebrüllt, Löwe

Der Peugeot 308 GTi ist ein echter Charakterkopf, der sich angenehm von dem deutschen Hot Hatch-Mainstream wie etwa dem Golf GTI absetzt, und eine echte Alternative für Individualisten. Dabei stellt er durchaus auch eine interessante Basis für Tuningmaßnahmen dar. Dies bestätigt nun das Team von Clemens Motorsport, einem der wenigen Citroën- und Peugeot-Spezialisten in Deutschland, mit dem hier gezeigten Exemplar des französischen Heißsporns. Schon ab Werk tritt der 308 GTi mit 270 PS, die er aus einem turboaufgeladenen 1,6-Liter-Reihenvierzylinder schöpft, ausgesprochen kraftvoll auf.

Gleich drei Stufen der Steigerung bietet das in Ulm beheimatete Unternehmen für den stärksten 308 an. Im äußersten Fall stehen dann 310 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm zur Verfügung: Diese Anhebung um 40 PS erreicht Clemens Motorsport durch die Kombination einer Softwareoptimierung des Steuergeräts mit mehreren Hardware-Anpassungen: Verbaut sind ein Ladeluftkühler-Kit, ein Schubumluftventil sowie ein Air Intake mit Sportluftfilter und eine neue Downpipe. An Letztere schließt sich eine Edelstahl-Abgasanlage aus 70 Millimeter durchmessenden Rohren an. In der mittleren Ausbaustufe wird hingegen auf den Air Intake, die Downpipe und die neue Abgasanlage verzichtet, sodass 303 PS resultieren, während in der schwächsten Version nur die angepasste Software zum Einsatz kommt – in diesem Fall besitzt der 308 GTi 290 PS.

Ergänzend zu den Modifikationen am Triebwerk installierten die süddeutschen Spezialisten in technischer Hinsicht ergänzend ein KW Street-Gewindefahrwerk. Dieses kommt durch die damit verbundene Tieferlegung auch der Optik zugute. Umbestrittenes Highlight des äußeren Erscheinungsbildes sind jedoch die neuen Räder, was zweifellos ihrer auffälligen Individuallackierung in kräftigem CandyRed zu verdanken ist. Mit diesem Finish passen sie zudem bestens zu den ebenso roten Design-Akzenten des im Übrigen schwarzen GTi, beispielsweise an der Frontschürze. Es handelt sich um die einteiligen Vielspeichen-Felgen CC-Zero aus dem Hause Schmidt in der „deep concave“-Ausführung. Sie besitzen die Dimensionen 8,5×19 Zoll und eine Bereifung in 235/35 ZR19.

Weitere Informationen unter:

Autohaus CLEMENS Motorsport e.K.
Dornstadter Weg 6
89081 Ulm-Jungingen
Tel.: 0731 / 63352
Fax: 0731 / 61333
E-Mail: info@clemens-motorsport.de
www.clemens-motorsport.de