Mondial de l'Automobile Neuheit Premiere Vorstellung Lexus RC Facelift Modellpflege Coupé Mittelklasse

Überarbeitetes Modell feiert in Paris Premiere

Mit dem RC bekam der bewährte Lexus IS im Jahr 2014, in Deutschland Anfang 2015, einen Coupé-Ableger, der hierzulande insbesondere gegen die deutsche Konkurrenz à la BMW 4er, Audi A5 und Co. bestehen muss. Auf dem Pariser Autosalon haben die Japaner nun die überarbeitete Version des Mittelklasse-Zweitürers vorgestellt, die sich insbesondere optisch, aber ebenso technisch verfeinert präsentiert.

Optisch auffälligste Änderungen sind sicherlich die neu gestalteten Frontleuchten, wobei die L-förmigen Tagfahrleuchten nun eine Einheit mit den LED-Hauptscheinwerfern bilden, sowie die überarbeiteten Rücklichter. Ebenfalls modifiziert wurden die Schürzen an Front und Heck, letztere bekamen beispielsweise integrierte Luftauslässe. Besonders sportlich tritt die Variante RC F SPORT auf, die sich unter anderem durch ein exklusives Kühlergrill-Design sowie spezielle 19-Zoll-Felgen auszeichnet.

Der Innenraum bekommt durch das Facelift eine mittig im Armaturenbrett platzierte, analoge Uhr. Zudem sind die Oberflächen der Klima- und Audioregelung fortan gebürstet. Neue Aluminium-Applikationen ergänzen die Überarbeitung. In technischer Hinsicht verfeinert Lexus das Fahrverhalten des RC durch eine verbesserte Aerodynamikund eine neue Feinabstimmung der Radaufhängung sowie des Antriebsstrangs. Das Fahrwerk erhielt darüber hinaus neue Stoßdämpfer und steifere Aufhängungsbuchsen. Zu den Händlern wird der modellgepflegte RC zum Jahreswechsel kommen.