Drive Emotion für den i30

Hyundai i30 von Zymexx Fahrzeugtechnik

Nachdem sie in den vergangenen Jahren insbesondere als Spezialisten für Tuningparts für die aktuelle Generation des Mazda-Kultroadsters MX-5 auf sich aufmerksam gemacht haben, fokussieren die Zubehör-Spezialisten von Zymexx Fahrzeugtechnik nun ein weiteres Fahrzeugmodell, welches zwar großes Potenzial bietet, von der Tuner-Gilde allerdings bislang trotzdem recht geschmäht wird: den Hyundai i30, welcher seit Anfang 2017 in dritter Generation auf dem deutschen Markt erhältlich ist.

Unter dem Label „Drive Emotion“ offeriert Zymexx für den Hyundai i30 Aerodynamik-Parts. Dazu sind Fahrwerkskomponenten, hauseigene Abgastechnik sowie Rad/Reifen-Kombinationen erhältlich.

Besonders empfiehlt sich für Aerodynamik- und Technik-Upgrades selbstverständlich das i30-Topmodell „N“, welches von einem 250 PS bzw. in seiner Performance-Version sogar 275 PS starken 2,0-Liter-Turbomotor angetrieben wird. Hier zeigen wir gleich zwei mit Zymexx-Aerodynamik-Komponenten ausgerüstete i30 N.

Farbenfroh: i30 N-Duo

Charakteristisch für das i30-Topmodell ist die Sonderfarbe „Performance Blue“, in welcher unser erstes Fotomodell lackiert ist. Der kompakte Koreaner trägt einen kompletten „Drive Emotion“-Bodykit von Zymexx: Am Bug sorgt ein Frontspoilerschwert für einen aggressiveren Auftritt, dessen Linien von passenden Seitenschwellern entlang der Flanken bis zum zweiteiligen Heckdiffusor geführt werden. Eine Etage höher zitiert ein Dachkantenspoiler den Motorsport.

Für eine signifikant gesteigerte Fahrdynamik und eine Absenkung des Fahrzeugschwerpunkts um rund 45 Millimeter sorgt ein ST XTA-Gewindefahrwerk mit justierbarer Dämpfungscharakteristik. Abgerundet wird der Umbau – im wahrsten Sinne des Wortes – von etabeta VENTi-R-Leichtmetallfelgen in mattem Schwarz, deren rote Outline optisch perfekt zu den gleichfarbigen Kontraststreifen an Bug und Heck des i30 passt. Rundum wurden 8,5×20 Zoll messende Turbinendesign-Felgen mit Falken Azenis FK510-Bereifung in 235/30R20 bezogen.

Selbiges Felgenmodell – allerdings einen Zoll kleiner – dreht sich an den Achsen des roten i30 N: glanzschwarze 8,5×19-Zoll-VENTi-R wurden hier mit Pirelli P Zero-Gummis in 225/35R19 kombiniert. Für die Tieferlegung kommen hier H&R-Sportfedern zu Einsatz, welche die Bodenfreiheit um 35 Millimeter reduzieren. Das Aerodynamik-Arsenal entspricht jenem des hellblauen i30 N.

Klassische Sportlichkeit: i30 1.4 T-GDI

Aber auch die „zahmeren“ Varianten des Hyundai i30 bleiben bei Zymexx natürlich nicht außen vor: Auch das abgebildete 1.4 T-GDI-Modell mit 140 PS starkem Turbomotor wirkt nach der Installation eines Frontspoilers, Seitenschwellern und eines Dachkantenspoilers aus dem Zymexx Drive Emotion-Sortiment deutlich sportiver. Hier wurde zwar kein Heckdiffusor, dafür aber eine exklusiv bei Zymexx erhältliche FOX-Sportabgasanlage ab Kat installiert, die dem kleinen Vierzylinder einen erstaunlich satten Sound verleiht. Gleichermaßen klassische und sportliche wirken die silbernen Borbet CW4-Doppelspeichen-Räder im 7,5×19-Zoll-Format, welche in Kombination mit 15-Millimeter-Distanzscheiben an den Achsen verschraubt und mit Hankook Ventus V12 Evo-Pneus in 225/35R19 besohlt wurden.

Weitere Informationen gibt es bei:

Zymexx Fahrzeugtechnik

Jakob-Kaiser-Str. 2
59348 Lüdinghausen

Tel.: 02591 / 970 60 80

Fax: 02591 / 970 60 89

E-Mail: sales@zymexx.de

www.zymexx.de