Neuer Audi Q8 von DTE Systems

Mehr Kraft für den neuen Audi Q8 von DTE Systems!

Jetzt hat auch Audi ein SUV-Coupé aufgelegt: Der Q8 ist ein Premium-SUV mit 4,99 Metern Gesamtlänge und zwei Metern Breite. Bisher ist das neue Audi-Flaggschiff in Europa nur mit einer Motorisierung verfügbar. Der 50 (3.0) TDI leistet in der Serie 286 PS und 600 Nm. In der aktuellen Fachpresse wird dieser jedoch als wenig souverän beschrieben – samt einem verzögerten Ansprechverhalten. DTE Systems hat nun Lösungen für Motoroptimierung und Gaspedalreaktion im Q8 entwickelt, die die Fahreigenschaften spürbar verbessern können.

So wird die Anfahrschwäche behoben 

Der neue Audi Q8 basiert auf der gleichen MLB Plattform wie Bentley Bentayga, Lamborghini Urus, VW Touareg III, Audi Q7 oder Porsche Cayenne. Mit wuchtigen 2.220 kg Leergewicht und der in Tests beschriebenen leichten Anfahrschwäche ist der Audi Q8 ein idealer Kandidat für Motoroptimierungen und Gaspedaltuning. DTE Systems hat nun erstmals eine Motorleistungssteigerung PowerControl RX für den Q8 im Angebot, welche bereits ähnlich im Audi A8 zum Einsatz kommt.

Die Tuning-Box PowerControl RX von DTE Systems ist eine Leistungssteigerung für PS-starke Fahrzeuge. Nach den fahrzeugspezifischen Entwicklungsarbeiten wird die Box nun im Audi Q8 eingebaut. „Direkt nach Einbau ist vor allem das gesteigerte Drehmoment sofort spürbar, ideal für souveräne Überholvorgänge und optimiertes Langstreckenverhalten“, erklärt Detlef Strube, Entwicklungschef bei DTE Systems. Mit einer Mehrleistung in der Spitze von 36 PS und 69 Nm Drehmoment ist der Audi Q8 nun auch in Zahlen deutlich kraftvoller und agiler.

Die Leistungssteigerung mit App-Steuerung auch für den Audi Q8 

Das Tuning von DTE Systems umfasst neben einem Leistungsplus auch die PowerControl App. Die Smartphone-Steuerung bietet neben der Auswahl der drei Tuning-Programme „Sport“, „Dynamic“ und „Efficiency“ auch die innovativen Sport-Instrumente, die die aktuellen Leistungsdaten wie Turbo- und Ladedruck sowie Drehzahl in Echtzeit anzeigen. Zudem bietet die App einen Beschleunigungsmesser sowie einen konfigurierbaren Warm-Up-Timer, bei dem der Fahrer selbst bestimmt, wann das Tuning einsetzt.

Besser beschleunigen, leichter Einbau: Die PedalBox im Q8 

Serienmäßig beschleunigt der neue Audi Q8 in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h – dies allerdings nicht verzögerungsfrei. Für eine optimierte Gasannahme bietet DTE Systems mit der PedalBox ein Tuning, das die Reaktion des Gaspedals verkürzt und so die Beschleunigung um bis zu 10%

verbessert. Die PedalBox verfügt dabei über die drei Fahrprogramme „City“, „Sport“ und „Sport Plus“, die wiederum mit je 7 Leistungsstufen die Gaspedal-Kennlinie feinjustieren können. „Der Einbau der PedalBox geht dabei besonders einfach, da das Tuning an nur zwei Steckverbindungen angeschlossen wird“, sagt Strube weiter.

Die neuen Performance-Optimierungen von DTE Systems sind für den neuen Audi Q8 (4M) ab sofort verfügbar. Die Leistungssteigerung PowerControl RX und das Gaspedaltuning PedalBox sind online auf www.chiptuning.com oder im Fachhandel erhältlich. Die Tuning- App von DTE Systems gibt es kostenlos im App-Store oder bei Google Play.

Weitere Infos unter:

www.chiptuning.com

oder

www.pedalbox.com

oder Tel.: 023 61/ 905 85 14