Wagenbauanstalt Manufaktur Customizing Unikat Tuning Veredlung Porsche 964 911 Turbo

Veredelter 911 von der Wagenbauanstalt

Eine der exklusivsten Customizing-Manufakturen Deutschlands ist die Wagenbauanstalt in Hamburg. Hier wird im Kundenauftrag pro Jahr jeweils nur ein Fahrzeug fertiggestellt. Die Kosten bewegen sich dabei im mittleren sechsstelligen Bereich. Nun hat das Team um Unternehmensinhaber Oliver Kaps dieses exklusive Schmuckstück auf Basis des Porsche 964 fertiggestellt.

Das Turbo-Coupé zeichnet sich durch einen in Eigenbau entstandenen Widebody aus, wobei unter anderem die Kotflügel und hinteren Seitenteile (Radläufe hochversetzt), die Türen (mit Türgriffen von einem 1940er Lincoln) und der Heckflügel modifiziert wurden. Komplett neu modelliert sind ferner die Seitenschweller sowie die Schürzen an Front und Heck sowie der Endschalldämpfer. Ein absolutes Highlight des Wagens sind zudem die 18-zölligen Braid-Felgen des Elfers, die eigens zu diesem Zweck von Wheel-Tec24 sonderangefertigt wurden. Sie zeichnen sich durch eine Vielspeichen-Design, ihr goldenes Finish und einen spitz zulaufenden Radnaben-Deckel aus. Passend dazu besitzt die Karosserie des Porsche diverse Akzente in Gold wie beispielsweise auch einen Schriftzug am Heck aus 24-karätigem Echtgold. Die Klarglas-Frontleuchten stammen von Kaege und die 30-schichtige Effektlackierung trug der Wagenbauanstalt-eigene Lackierer auf.

Weniger umfangreich fielen die Modifikationen in technischer Hinsicht, wo ebenso alles beim Alten blieb wie im Innenraum. Beim Blick in diesen fällt lediglich der handpolierte Cup-Überrollbügel auf.

Weitere Informationen gibts unter:
Wagenbauanstalt
Inh. Oliver Kaps
Randersweide 89 a-c
21037 Hamburg
Tel.: 0178/8120193
www.wagenbauanstalt.com
info@wagenbauanstalt.com