VW Käfer Wintertreffen Herford, 12./13.01.2020

Midwinter-Meeting im historischen Bahnhof

Was machen Lufti-Fahrer im Dezember? Sie gehen auf den Weihnachtsmarkt. Und im Januar? Da fahren sie zum Wintertreffen nach Herford. Klare Sache. Das Wintertreffen in Herford, offiziell heißt es „VW Käfer- und Veteranenwintertreffen“, ist eine feste Institution der luftgekühlten Community und fand am zweiten Januar-Wochenende bereits in zwölfter Auflage statt. Und WOB Klassik war natürlich mittendrin statt nur dabei im Gewusel mehrerer Tausend Besucher.

Einmal mehr hatten Wintertreffen-Organisator Bernd Wude und seine Mannschaft zu ihrem Midwinter-Get-together der Lufti-Szene in die angestammte Location geladen: den alten Güterbahnhof in Herford. Dessen langezogene Hallen boten mit ihrem Vintage-Ambiente und leicht morbiden Industriecharakter wieder eine perfekte Kulisse für das historische Volkswagen- und Porsche-Blech.

Gewerbliche Aussteller…

In den Hallen 1 und 2 präsentierten sich insbesondere die Profis ihres Fachs als Aussteller – von den Motorenbauern über die Lack- und Oberflächentechnik-Spezialisten sowie die Teilelieferanten bis hin zu den Restaurationsexperten: Hier fand sich für alle Aufgaben im Zusammenhang mit luftgekühlten Oldtimern die passenden Gewerke. Von A wie Aircooled Area bis W wie Werk34 reichte die Liste der mehr als 60 gewerblichen Aussteller. Herausragend erschien uns die Präsenz von R&I Marschel mit gleich drei Hebmüller-Cabriolets in höchst unterschiedlichen Restaurationsstadien. Für Technik-Fans ebenfalls sehenswert: Die Motoren-Ausstellungen der Triebwerkspezialisten wie Boxerpapst oder Orratech. Motorsport-Enthusiasten freuten sich über den von zwei Rennwagen gekrönten Stand des Aircooled Race Weekends, bei welchem wir im kommenden Juni ebenfalls zu Gast sein werden.

…und privater Teilemarkt

In der großen Halle 3 lud der Teilemarkt – sowohl privat, als auch gewerblich – zum ausdauernden Stöbern ein. Hier konnten Teile, Accessoires und Devotionalien aller Art und Preisklasse aufgetan werden, wofür man durchaus einen ganzen Tag aufwenden konnte.
Auch in der gemütlichen Cafeteria, in welcher frischer Kaffee ausgeschenkt und hausgemachte Kuchen aufgetischt wurden, konnte man bei kurzweiligen Benzingesprächen so manche Stunde verbringen. Wer es lieber herzhaft mochte, der fand vor den Hallentoren diverse Verkaufsstände für Bratwurst, Pizza, Suppen und Co. Das Dessert gab es dann in Halle 3 am standesgemaßen T2-Eiswagen, welcher – passend zur Jahreszeit – ausnahmsweise auch Glühwein anbot.

Nach dem Wintertreffen ist vor dem Wintertreffen: Auch im kommenden Jahr bleibt der Stamm-Termin des Events bestehen: Die 13. Ausgabe wird wie gewohnt am zweiten Januar-Wochenende (16./17.01.2021)  in den Hallen des Herforder Güterbahnhofs stattfinden.

Aktuelle Informationen dazu gibt’s auf www.vw-kaefer-wintertreffen.de.

« 1 von 2 »