BMW M550d xDrive Touring

Test BMW M550d xDrive Touring

Kein Zweifel: Mit dem neuen M5 F90 hat BMW die Latte im Segment der Hochleistungs-Oberklasse-Limousinen einmal mehr ein gutes Stück nach oben verschoben. Doch: Es gibt noch ein weiteres M-Modell auf Basis der aktuellen Fünfer-Generation G30/31– und zwar mit Dieselmotor! Der M550d xDrive tritt mit einem von gleich vier (!) Turboladern befeuerten Selbstzünder an. BMW Power hat den „Diesel-M“ einem ausführlichen Test unterzogen.

Dessen 3,0-Liter-Reihensechszylinder machen jeweils zwei kleinere und zwei größere Abgasturbolader gehörig Druck. Sie entfesseln eine Leistung von 400 PS sowie – mindestens ebenso beeindruckend – ein maximales Drehmoment von 760 Nm, welches zwischen 2.000 und 3.000 Touren konstant anliegt. Der serienmäßige Allradantrieb verteilt die Motorkraft auf alle vier Räder, sodass an Traktion kein Mangel herrscht. Wie fühlt sich das an? Absolut souverän! Mit einer unbeschreiblichen Lässigkeit schüttelt der Quadturbo-Dieselmotor die Kraft aus dem Ärmel.

Das Zusammenspiel der vier Lader geschieht dabei völlig unmerklich: Es steht einfach zu jedem Zeitpunkt Kraft im Überfluss auf Abruf bereit.

Aus dem Stand katapultiert sich der M550d xDrive – nicht zuletzt dank seines Allradantriebs – in nur 4,6 Sekunden auf 100 km/h und beschleunigt subjektiv linear weiter bis auf die doppelte Geschwindigkeit. Mühelos erreicht er seinen elektronisch limitierten Topspeed von 250 km/h. Selbst bei solchen Geschwindigkeiten bleibt die Stirn des Fahrers dank der hervorragenden Highspeed-Straßenlage frei von jeglichen Schweißtropfen.

Einen Charakterwechsel vom souveränen Gleiter hin zum knurrenden Kraftsportler vollzieht der M550d sobald man via des Fahrerlebnisschalters den Comfort-Modus verlässt und in den individualisierbaren Sport-Modus wechselt: Dämpfung, Lenkung, Motor und Getriebesteuerung gehen dann spürbar schärfer zur Sache. Sein hohes Leergewicht von rund zwei Tonnen kann der M550d xDrive dennoch nicht komplett verhehlen: Ein kurvengieriger Leichtathlet ist er nicht. Sein Metier ist eher die schnelle Langstrecke.

Der Kraftstoffverbrauch des M550d xDrive ist naturgemäß sehr vom Bleifuß des Piloten abhängig: Während man den schnellen Zweitonner bei sehr zurückhaltender Fahrweise durchaus im Bereich der Werksangabe von knapp sieben Litern Diesel pro 100 km bewegen kann, fließen bei forcierter Gangart auch schonmal deren zehn durch die Leitungen.

Das digitale Cockpit ist absolut perfekt ablesbar, die Haptik und Verarbeitung des Fahrgastraums über jeden Zweifel erhaben. Auch in der M550d-Variante büßt der G31 selbstverständlich nichts von seinem Nutzwert ein: Vier Personen bietet er absolut langstreckentauglich Platz, auf Mittelstrecken darf auch eine fünfte Person mitfahren. Der Kofferraum fasst das große Urlaubsgepäck einer 2+2-Familie und zur Not schluckt der Kombi sogar mal einen Kühlschrank.

Unser ziemlich vollausgestatteter Testwagen protzte mit schier unüberschauberen Elektronik-Arsenal von Komfort- sowie warnenden und eingreifenden Fahrsicherheitssystemen, die dem Fahrer zuweilen allerdings sogar den Eindruck eine gewissen Bevormundung vermitteln – glücklicherweise sind diese individuell konfigurier- bzw. deaktivierbar.

Der BMW M550d xDrive Touring steht mit einem Basispreis von 89.200 Euro in der Preisliste. Das ist bereits happig, aber für unseren luxuriös ausgestatteten Testwagen hätte der BMW-Händer sogar rund 110.000 Euro verlangt. Damit wird der M550d xDrive wohl für die meisten von uns ein Traum bleiben.

Fazit: Der BMW M550d xDrive Touring ist ein mit herausragender Souveränität agierender Oberklasse-Sportler, welcher ganz sicher näher an der Perfektion ist, als jeder andere BMW, den wir zuvor fuhren.

Technische Daten

BMW M550d xDrive Touring

Motor: 6-Zylinder-Dieselmotor mit Quadturbo-Aufladung

Hubraum: 2.993 ccm

Motorleistung: 294 kW / 400 PS bei 4.400 U/min

max. Drehmoment: 760 Nm bei 2.000-3.000 U/min

Getriebe: 8-Gang-Steptronic Sport

Rad/Reifen: 8/9×19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 245/40R19 und 275/35R19

Länge/Breite/Höhe: 4.962 / 1.868 / 1.498 mm

Leergewicht: 2.030 kg

0-100 km/h: 4,6 s

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Verbrauch: 6,8-6,7 l (Diesel)

Basispreis: ab 89.200 Euro