Ein Auto-Fest am Nürburgring

Die Marke Grip hat sich unter Autofans eine große Bekanntheit und Beliebtheit erarbeitet. Dabei ist sie schon längst über die Grenzen ihres Ursprungs als Fernsehformat hinausgewachsen. So gibt es beispielsweise seit einiger Zeit auch die Veranstaltungsreihe „Grip Cars & Coffee“. Wir waren am Pfingstsonntag, den 20. Mai 2018 beim ersten der drei, in diesem Jahr stattfindenden Events für euch live vor Ort am Nürburgring.

Mit 25.000 anwesenden Teilnehmern und Besuchern war die Veranstaltung nicht nur ausverkauft, sondern auch zweifellos erfolgreich. Die Angereisten bekamen mehr als 1.700 Fahrzeuge zu bestaunen, wobei die Range ausgesprochen breit war und von Hot Rods über Oldtimer bis hin zu Motorrädern und Supersportwagen reichte. Der beste Rahmen also für interessante und ausgiebige Benzingespräche unter Petrolheads.

Hinzu kam ein vielfältiges Programm, das von einer Händler- und Fressmeile mit diversen Food Trucks über Drifttaxi-Angebote bis hin zum Angebot von Fotoshootings reichte. Darüber hinaus veranstaltete Grip-Moderator Det Müller den „Concours de Coolness“, bei dem zahlreiche Kandidaten mit ihren Fahrzeugen antraten und in verschiedenen Kategorien bewertet wurde. Die drei besten Teilnehmer konnten ihre Fahrzeuge auf der Grand Prix-Strecke präsentieren.

Die beiden weiteren Veranstaltungen im laufenden Jahr 2018 werden am 24. Juni 2018 am Sachsenring und am 19. August auf der Ralf-Schumacher-Kartbahn stattfinden. Wer jedoch live dabei sein möchte und noch keine Karte besitzt, der dürfte es schwer haben. Beide Events sind ebenfalls bereits ausverkauft. Da heißt es im Zweifelsfall nur warten auf mögliche Nachfolger im Jahr 2019 …