sportliches Zubehör M Performance Parts BMW X5 G05

M Performance Parts für neues SUV vorgestellt

Bereits einige Monate sind vergangen, seit BMW den komplett neuen X5 vorgestellt hat. Wer dem Wagen eine besonders sportliche Optik verleihen will, für den empfiehlt sich zunächst einmal, das Kreuzchen beim M-Aerodynamikpaket zu machen. Sollte dies noch nicht ausreichen, wäre der zweite Schritt bekanntlich der Griff zu dem M Performance Parts aus dem Zubehör-Programm der Münchner. Dieses hat BMW nun für das große SUV vorgestellt.

Ist der X5 komplett mit den Komponenten aus diesem Portfolio ausgerüstet, weist seine Karosserie zahlreiche, mit Klarlack überzogene Teile aus Sichtkarbon auf. So gibt es seitliche Flap-Ansätze für die Stürzen, Spiegelkappen, Lufteinlass-Blenden und einen Diffusor. Für die Seitenschweller stehen zudem mattschwarze Folien mit M Performance-Schriftzug zur Verfügung.

Eine absolute Neuheit ist unterdessen, dass im Rahmen des sportlichen Zubehörs erstmals ein 20-Zoll-Felgensatz im Angebot ist, den BMW mit All-Terrain-Reifen bezieht. Optisch verfügt das Rad über einen 10-Speichen-Look und ein schwarzes Finish. Alternativ gibt es sogar noch größere Felgen in bis zu 22 Zoll – dann natürlich mit herkömmlicher Straßenbereifung.

Und auch im Innenraum lässt sich der X5 auf Wunsch vielfältig aufwerten: Der Kunde kann beispielsweise das Sportlenkrad mit 12- Uhr-Markierung, Fußmatten mit M Performance-Schriftzug und eine Edelstahl-Pedalerie wählen. In technischer Hinsicht gibt es eine Sportbremsanlage mit Vier-Kolben-Sätteln an der Vorderachse und vergrößerten Scheiben. Zudem bietet BMW für Hobby-Rennfahrer einen sogenannten Drive Analyser an: Mit Hilfe dessen kann der Fahrer über einen an der On-Board-Diagnose-Schnittstelle eingesteckt Stick und eine App zahlreiche Fahrdaten zur Auswertung abrufen.
Erhältlich sein werden alle M Performance Parts bereits pünktlich zum Marktstart des X5 im März 2019.