BMW M3 Coupé E46 Reparatur Tuning Schmiedmann

Wie Phönix aus der Asche

Das Herz eines jeden Autofans blutet bei Anblick eines durch einen Unfall zu Schaden kommt. Manchmal kommt dabei beim besten Willen dann jede Hilfe zu spät und das Fahrzeug ist schrottreif, doch oft lässt sich das Malheur mit ein bisschen gutem Willen sowie etwas zeitlichem und finanziellem Aufwand wieder beheben. Dies hat Schmiedmann nun bei dem hier gezeigten E46 M3 bewerkstelligt.

Nachdem das Unternehmen mit Hauptsitz in Odense die Instandsetzung abgeschlossen hatte, realisierte es gleich noch einige Individualisierungen. So wird der Motorraum, in dem wie gewohnt der S54-Reihensechszylinder arbeitet, nun mit einer Carbon-Haube von Seibon im GTR-Look mit zahlreichen Luftöffnungen bedeckt. Des Weiteren besitzt das Coupé am Bug zwei Frontspoiler-Ansätze, ähnlich wie beim limitierte Sondermodell M3 CSL. Ein Originalteil von selbigem ist zudem der Kofferraumdeckel mit dem charakteristischen, integrierten Heckspoiler-Bürzel. Darüber hinaus werden die vier Abgasendrohre nun durch einen EVO-Heckeinsatz aus Carbon eingerahmt. Abrundend besitzt der BMW LED-Rückleuchten im Stile des E46-Faceliftmodells.

Den Straßenkontakt gewährleistet wie schon vor dem besagten Unfall Breyton Race GTS-Felgen in 8,5×19 sowie 9,5×19 Zoll. Das Finish der y-Speichen-Räder ist ebenso tiefschwarz wie – abgesehen von den Sichtcarbon-Teilen – die gesamte Karosserie. Die aufgezogenen Continental-Reifen messen 235/35 ZR19 und 265/30 ZR19.

Der bereits angesprochene, ab Werk 343 PS starke, Reihensechszylinder unter der Haube blieb unterdessen quasi unangetastet – mit Ausnahme der sicherlich unumgänglich gewesenen Reparaturarbeiten. Die angeschlossene Abgasanlage jedoch erhielt durch Schmiedmann ein kleines Upgrade: Sie umfasst zwischen dem Katalysator und dem Endschalldämpfer nun ein neues Mittelschalldämpfer-Rohr von Supersprint. Dieses soll an dieser Stelle einmal nicht für einen kraftvolleren Klang sorgen, sondern besitzt eine Silencer-Funktion, sodass der „metallische“ Klang des M3 reduziert wird.

Die deutsche Niederlassung von Schmiedmann ist erreichbar unter:

Schmiedmann Flensburg GmbH
Am Oxer 18a
24955 Harrislee
Tel.: 0461 / 50 51 500
Fax: 0461 / 94 03 364
E-Mail: flensburg@schmiedmann.de
www.schmiedmann.de