Bis zu 888 PS im Trackhawk dank O.CT Tuning

Jeep Grand Cherokee Trackhawk O.CT Tuning Oberscheider Leistungssteigerung SUV Geländewagen Allradler

“Hellhound” mit Supersportwagen-Fahrleistungen

Mit dem Topmodell Jeep Grand Cherokee Trackhawk hat Jeep wirklich ein außergewöhnliches, regelrecht einzigartiges Geländewagen-Modell im Programm: Der Hochleistung-Allradler besitzt bekanntlich den 6,2 Liter großen HEMI-V8 mit Kompressor-Aufladung aus den Hellcar-Modellen von Dodge Challenger und Charger. Dieser kommt schon im Serienzustand auf satte 710 PS, die den Koloss in 3,7 Sekunden auf 100 km/h und maximal auf bis zu 289 km/h beschleunigt. Doch hier ist das Ende der Fahnenstange natürlich trotzdem noch nicht erreicht – wie nun auch die Spezialisten von O.CT Tuning beweisen, die je einen Stützpunkt in Österreich und der Schweiz besitzen.

Habt ihr schon die aktuelle Cars & Stripes Ausgabe 3-2020 im Handel entdeckt? Wenn nicht könnt ihr die auch bequem und versandkostenfrei bei uns im Shop bestellen unter www.tuning-couture.de

Sie bieten gleich zwei Stufen der Leistungssteigerung für das SUV an: In der stärkeren Variante resultieren beachtliche 888 PS und 1.000 Nm. Damit soll der Trackhawk, dem O.CT nach dem Umbau den Spitznamen Hellhound verpasst, sogar innerhalb von nur knapp über drei Sekunden auf Tempo 100 und knackt hinsichtlich der Höchstgeschwindigkeit sogar die 300-km/h-Marke. Den Einstieg in das Tuningprogramm für den stärksten Grand Cherokee bildet unterdessen die Stufe 1-Optimierung: In diesem Fall erstarkt der Achtzylinder auf 819 PS und 950 Nm.

Weitere Informationen unter:

O.CT Tuning
Tel intern.: +41 71 / 722 1188
E-Mail: info@oct-tuning.com
www.oct-tuning.com

Hauptsitz Schweiz:
Lindenstr. 44
CH-9443 Windau
Tel.: +41 71 /722 11 88

Stützpunkt Österreich:
Reichsstr. 16
A-6890 Lustenau
Tel.: +43 5577 / 86253