Jeep Wrangler Unlimited 75th Anniversary Edition von German Motors & Engineering (GME)

Jeep Wrangler Unlimited 75th Anniversary Edition von German Motors & Engineering (GME)

Der Jeep Wrangler ist einer der wenigen bis heute verbliebenen, echten Geländewagen, die so schnell nichts und niemand aufhält. Für gewöhnlich zumindest, Dass dies nicht immer uneingeschränkt zutreffen muss, beweist etwa das hier gezeigte Exemplar. Auf Grundlage des Überlegung, dass die meisten Geländewagen und SUVs heutzutage ohnehin nicht mehr abseits asphaltierter Straßen bewegt werden, hat German Motors & Engineering (GME) es unter dem Leitgedanken aufgebaut, einen „Street-Wrangler“ zu schaffen.

Im Zuge dessen realisierten die US-Car-Spezialisten aus dem bei Leipzig gelegenen Schkeuditz sowohl technische Optimierungen als auch optische Anpassungen, die ihn für den Einsatz im urbanen Umfeld rüsten sollen.

Power-Upgrade dank Kompressor

So befand GME den ab Werk 284 PS starken V6-Benziner unter der Haube des hier gezeigten Wrangler Unlimited der limitierten 75th Anniversary Edition im städtischen Alltag für zu träge. Daher erhielt das Triebwerk ein Kompressor-Upgrade. Der Lader wurde wie üblich in Kooperation mit den US-amerikanischen Spezialisten von Edelbrock entwickelt. Ein Einsatz im deutschen Straßenverkehr ist dabei bedenkenlos möglich, da der Kit mit einem TÜV-Teilegutachten ausgerüstet ist. Die Leistung des Sechszylinders steigt dank der Aufladung auf beachtliche 409 PS, die zweifellos ausreichen dürften, um jederzeit souverän unterwegs zu sein. Und für den passenden Motorensound ist ebenfalls gesorgt. Ergänzend installierte GME nämlich eine hauseigene Sportabgasanlage, die aus 3-Zoll-Rohren produziert ist.

22-zöllige Schmiederäder

Optisch bliebt der „Street-Wrangler“ weitestgehend unangetastet – mit einer unübersehbaren Ausnahme: Unter den ausgestellten Kotflügeln installierte GME einen Satz der ebenfalls hauseigenen, zweiteiligen Schmiederäder mit fünf jeweils V-förmig angeordneten Doppelspeichen. Sie besitzen das üppige Format 11×22 Zoll und sind mit Continental-Reifen der Dimensionen 295/35 ZR22 bereift. Dadurch verliert der Geländewagen natürlich ein gutes Stück von seiner Offroad-Tauglichkeit, aber dies wird bei diesem Projekt logischerweise billigend in Kauf genommen, wenn nicht sogar beabsichtigt. Selbiges gilt für den starken Kontrast zwischen der neuen Rad/Reifen-Kombination und der im übrigen unveränderten Karosserie, der sicherlich polarisiert und bei so manchem Wrangler-Fan auf Ablehnung stoßen dürfte.

Aufgewertetes Infotainment

Auch im Innenraum des Allradlers blieb – zumindest optisch – überwiegend alles beim Alten. GME entschied jedoch, dem Viertürer ein Upgrade seines Audio- und Entertainmentsystems angedeihen zu lassen. Schließlich ist überzeugender Musikgenuss im städtischen Alltag durchaus wünschenswert, zumal, wenn man beispielsweise mal wieder im Feierabendverkehr feststeckt. Die Ingenieure von Jeep maßen diesem Aspekt hingegen eine eher untergeordnete Bedeutung bei. Daher bekam der Wrangler ein komplett neues Infotainment-System mit besseren Lautsprechern inklusive eines wasserfesten Subwoofers im Heck – schließlich ist der Wagen wahlweise als Cabrio unterwegs – und einer neuen Xzent-Headunit. Letztere besitzt im Vergleich zum OEM-Teil einen erweiterten Umfang und erlaubt so beispielsweise DAB-Radioempfang. Übrigens: Wer nun gefallen gefunden hat an dem „Street-Wrangler“, der könnte das gezeigte Vorführfahrzeug möglicherweise schon bald sein Eigen nennen. Es steht aktuell zum Verkauf und ist unter online unter der folgenden URL zu finden: suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263812580.

Doch Jeep-Fans, deren Herz eher für die klassische, kurze Version des kernigen Geländegängers schlägt, können sich gleichfalls freuen: Auf Wunsch und Anfrage baut GME selbstverständlich alternativ den Zweitürer zum „Street-Wrangler“ um.

Weitere Informationen unter:

GME German Motors & Engineering

Döbichauer Str- 5-7

04435 Schkeuditz

Tel.: 034205 / 426690

Fax: 034205 / 426699

E-Mail: info@gme-performance.com

www.gme-performance.com

 

Technical Facts

Jeep Wrangler Unlimited 75th Anniversary Edition

Motor: 3,6-Liter-V6-Ottomotor, GME-/Edelbrock-Kompressorumbau, GME-Sportabgasanlage ab Kat aus 3-Zoll-Rohren, 409 PS

Getriebe: Fünfgang-Automatikgetriebe

Rad/Reifen: zweiteilige GME-Schmiedefelgen in 11×22 Zoll mit Continental Sport Contact 6-Bereifung in 295/35 ZR22

Multimedia: komplettes Entertainment-System mit Xzent-Headunit und neuen Lautsprechern samt wasserfestem Subwoofer im Heck