Dodge Challenger SRT Hellcat von BBM Motorsport

Dodge Challener SRT Hellcat Eurotuner Tuner News Tuning Berichte

Dodge Challenger SRT Hellcat von BBM Motorsport

Ein Großkaliber-Projektfahrzeug der ganz besonderen Art haben die Performance-Expertenvon BBM Motorsport aus dem münsterländischen Senden im Auftrag des Labels „Bring it on!“ auf die Räder gestellt. Mit dem Dodge Challenger SRT Hellcat wählten die Spezialisten für fugenlose Bodenbeschichtungen immerhin das bislang stärkste Serien-Muscle-Car aller Zeiten als Botschafter für ihr Produkt.

Prior-Design-Widebody

Um die Höllenkatze noch muskulöser auftreten zu lassen, wurde das gewaltige Sportcoupé mit einem Widebody-Kit vom Typ PD900HC aus dem Hause Prior-Design ausgerüstet. Dieser umfasst neben den jeweils vierteiligen Front- und Heckverbreiterungen eine neue Frontstoßstange inklusive Frontspoiler, Seitenschweller-Lippen an den Flanken, einen Heckdiffusor mitsamt Zusatzlippe sowie einen markanten Heckklappenspoiler. Trotz dieser Breitbau-Maßnahmen, die dem Dodge die Massigkeit eines professionellen Bodybuilders verleihen, drehen sich in den Kotflügeln weiterhin die serienmäßigen 9,5×20-Zoll-Y-Speichen-Felgen mit 275/40er Bereifung. SCC-Spurverbreiterungen sorgen dafür, dass diese Rad/Reifen-Kombinationen in den vergrößerten Radhäusern nicht verloren wirken, sondern diese vielmehr recht passgenau ausfüllen.

Maßgeblichen Anteil hieran hat natürlich auch das KW Variante 2-Gewindefahrwerk, welches die Hellcat um einige Zentimeter in die Knie zwingt und ihr ganz nebenbei eine ungekannte Kurvendynamik verleiht.

Kompressor-Power: 730 PS und 909 Nm

Bereits serienmäßig leistet der Kompressor-befeuerte 6,2-Liter-HEMI-V8 laut Datenblatt brutale 707 PS und wuchtet brachiale 880 Nm auf die fette Kurbelwelle. Ausgerüstet mit einem hauseigenen Air Intake drückte das hier abgebildete Exemplar sogar 730 PS und 909 Nm in die Rollen des BBM Motorsport-Leistungsprüfstands.

Der Schrei der Höllenkatze

Bei dieser Messung noch nicht berücksichtigt wurde die von Workshop No.5 eigens für das Hellcar-Projekt konstruierte und in Handarbeit aus hochwertigem Edelstahl angefertigte Klappenabgasanlage. Die 76-Millimeter-Duplex-Anlage dürfte nicht nur noch ein paar PS nachlegen, sondern verleiht der Hellcat definitiv auch einen Sound, der ihrem Namen gerecht wird. Wir sagen nur: höllisch!

NASCAR-Look

Die den von Miletic Design entworfenen „Bring it on!“-Look in Grau, Schwarz und Gelb brachten die Car Wrapping-Profis von SL Premium auf die Widebody-Karosserie auf, sodass der Challenger nun an einen waschechten NASCAR-Rennwagen erinnert. Mit Tire-Style-Reifenaufklebern realisierte BBM Motorport-Schriftzüge auf den Flanken der breiten Pneus unterstreichen diesen Racing-Look.

Wer die BBM Motorsport/Bring it on!-Hellcat in bewegten Bilder und mit Sound erleben möchte, der sollte sich das über unseren QR-Code abrufbare YouTube-Video einmal ansehen!

Weitere Informationen gibt es bei:

BBM Motorsport / BBM GbR
Daimler Straße 21
48308 Senden
Telefon: 02597 6921822
Fax: 02597 6921824
E-Mail: info@bbm-motorsport.de
www.bbm-motorsport.de

Technical Facts

Dodge Challenger SRT Hellcat

Karosserie: Prior-Design PD900HC-Widebody-Kit (Frontstoßstange inkl. Frontspoiler, Front- und Heckverbreiterungen, Heckdiffusor mit Zusatzlippe, Seitenschweller-Lippen, Heckklappenspoiler), Komplettfolierung durch SL Premium nach Design von Miletic Design

Motor: 6,2-Liter-HEMI-V8 mit Kompressoraufladung, BBM Motorsport-Air Intake, handgefertigte Edelstahl-Klappenabgasanlage von Workshop No.5

Fahrwerk: KW Variante 2-Gewindefahrwerk, SCC-Spurverbreiterungen

Sonstiges: Tire-Style-Reifenbeschriftungen

Fotos: Martin Pech, BBM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.