BMW präsentiert M5 Edition 35 Jahre

BMW M5 Edition 35 Jahre Sportlimousine Sondermodell limitiert Jubiläum

Limitierte Auflage zum Jubiläum

Bei der Einführung seiner ersten Generation war der BMW M5 gewissermaßen der Begründer einer neuen Fahrzeugklasse: Die der großen Hochleistungs-Limousinen, welche das Topmodell, das in modifizierter, 286 PS starker Version den Motor aus dem legendären M1 übernahm, in den ersten Jahren nicht mit der Konkurrenz aus Ingolstadt oder Stuttgart teilen musste. 35 Jahre sind nun seitdem vergangen und wie schon beim Vorgänger F10 mit der Sonderversion “30 Jahre M5” haben die Münchener nun wieder ein Jubiläumsmodell, die “Edition 35 Jahre”, präsentiert.

Die auf 350 Exemplare limitierte Auflage wird ab Juli 2019 erhältlich sein und basiert auf dem M5 Competition. Dementsprechend übernimmt er dessen Erkennungsmerkmale wie unter anderem die Schriftzüge sowie Kühlergrill-Nieren und den Diffusor-Einsatz in Schwarz. Und selbstverständlich die 625-PS-Version des Biturbo-V8-Ottomotors, der den Wagen im Ernstfall in nur 3,3 Sekunden auf Tempo 100 und – mit M Driver’s Package – weiter auf bis zu 305 km/h beschleunigt. Das maximale Drehmoment liegt bei 750 Nm.

Optische Alleinstellungsmerkmal der Sonderversion sind ferner eine BMW Individual-Sonderlackierung in Frozen Dark Grey II metallic (mit seidenmattem Finish) sowie exklusive 20-Zoll-Leichtmetallräder im Y-Speichen-Deisgn. Die Bremssättel sind in Schwarz lackiert respektive Gold, wenn der Kunde die optionale M Carbon-Keramik-Bremsanlage gewählt hat. Den Innenraum zeichnet eine Vollleder-Ausstattung mit beigefarbenen Kontrastnähten sowie erstmals eingesetzte Interieur-Zierelemente in “Aluminium Carbonstruktur Gold” aus. Vor dem Schalthebel ist dabei auf der Hupholder-Abdeckung “M5 Edition 35 Jahre 1/350” eingelasert. Und auch die Einstiegsleisten besitzen Editions-Logos.