Messe Start erstes Wochenende Essen Motor Show 2018 Tuning

Messe-Highlight geht in 51. Runde

Das Jahr 2017 war für die Essen Motor Show, eine der bedeutendsten und größten Tuning-Events, nicht nur in Deutschland, sondern europaweit, ein ganz besonderes: Die Messe feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Doch auch im 51. Jahr geht es keineswegs ruhiger zu, als im Jubiläumsjahr. Seit vergangenem Freitag, dem 30. November (Preview Day), hat die Ausstellung in den Messehallen in Essen wieder ihre Pforten geöffnet. Bis zum kommenden Sonntag, dem 9. Dezember, haben die interessierte Autofans noch die Möglichkeit dieses Eldorado für Petrolheads zu besuchen.

Das erste Wochenende ist dabei bereits sehr erfolgreich verlaufen. Insgesamt 130.000 Besucher konnten die Veranstalter zählen, die aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland anreisten, um sich dieses Highlight nicht zu entgehen. Und sie wurden sicherlich nicht enttäusch, denn die Messe hat einiges zu bieten: Mehr als 500 Aussteller sind in diesem Jahr mit dabei und natürlich lassen es sich zahlreiche Szene-Größen nicht nehmen, vor Ort Präsenz zu zeigen und beispielsweise Autogrammstunden zu geben: So waren unter anderem Kai Ebel, Timo Scheider, Sidney Hoffmann, JP Krämer, Franz Simon oder Sabrina Doberstein bereits dabei und/oder werden es im Laufe der Woche noch sein. Und sogar internationale Stars wie Ken Block und Wataru Kato geben sich wieder die Ehre. Motorsport spielt natürlich, wie gewohnt, ebenfalls eine große Rolle, so gibt es auch diverse Rennwagen wie den VW I.D. R Pikes Peak zu sehen. Weiteres Highlight in dieser Hinsicht ist zweifellos die Motorsportarena, in der es jeden Tag Live-Fahraction zu sehen gibt. Doch macht euch am besten selbst einen ersten Eindruck von der Messe – mit unserer großen Bildergalerie: