G-POWER_E_63_AMG_W213-(1)

G-POWER E 63 S AMG: Supersportler-Performance für die AMG-Limousine

612 PS und 850 Nm sind eigentlich nicht die Leistungsdaten, die man einem Fahrzeug auf Basis einer eigentlich braven Limousine zutrauen würde. Aber dank der in Affalterbach beheimateten Haustuner von AMG gibt es genau diese Kombination in Form des E 63 S auf Basis der aktuellen E-Klasse W213. G-POWER aus dem oberbayrischen Aresing weiß dies jedoch natürlich noch zu toppen: Die Performance-Spezialisten bringen regelmäßig Vertreter der AMG-Modelle durch ihre umfangreichen Hard- und Software-Modifikationen in Topform, sodass sie hinsichtlich ihrer Motor- und Fahrleistungen problemlos in Regionen vorstoßen, die man sonst nur von Supersportwagen gewohnt ist.

Key Facts: G-POWER E 63 S AMG (W213)

• 800 PS / 588 kW bei 5.500 U/min (+188 PS / 138 kW)

• 1.000 Nm bei 4.000 U/min (+150 Nm)

• V-max: >300 km/h

• 0-100 km/h: 3,1 s (4Matic)

• G-POWER Performance Software V3 “35 Jahre EDITION”: 2.900,00 Euro

• Turbolader-Modifikation: 5.750,00 Euro

• Edelstahl-Downpipes mit Kat: 4.950,00 Euro

• Edelstahl-Abgasanlage: 4.600,00 Euro

• V-Max-Anhebung “35 Jahre EDITION”: 516,00 Euro

• 21-Zoll-Schmiederadsatz G-POWER HURRICANE RR inkl. Bereifung

265/30 ZR21 + 305/25 ZR21: ab 8.950,00 Euro

(Alle Preise inkl. 19% MwSt.)

So stellt der E 63 S der aktuellen Modellgeneration W213 nach dem Umbau eine üppige Leistung von glatten 800 PS sowie ein maximales Drehmoment von bulligen 1.000 Nm bereit, welche die allradangetriebene Limousine in nur 3,1 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert. Die Höchstgeschwindigkeit ist danach erst bei weit mehr als 300 km/h erreicht! Verantwortlich für diesen Zuwachs von 188 PS / 138 kW und 150 Nm ist auf der Software-Seite die G-POWER Performance Software V3, die – genau wie die ergänzende V-Max-Anhebung – aktuell noch bis zum 31.12.2018 zum vergünstigten Preis in der „35 Jahre EDITION“ erhältlich ist. Oberste Priorität bei der Anpassung des Motorsteuergeräts hat die Beibehaltung des Langlebigkeit des Aggregats, sodass die Motorschutzfunktionen und Diagnosefähigkeit selbstverständlich erhalten bleiben. Zentrale Änderung auf der Hardware-Seite ist unterdessen die Turbolader-Modifikation, die unter anderem den Einsatz von CNC-gefrästen Gehäusen wie auch Turbinenräder, die aerodynamisch optimiert sind, umfasst. So sind die beiden Lader im Vergleich zu den Serienkomponenten ungleich leistungsfähiger. Ergänzend besitzt der G-POWER-E 63 S Edelstahl-Downpipes inklusive Kat, an die sich eine ebenfalls aus Edelstahl produzierte Abgasanlage anschließt. Eine perfekte Ergänzung zu der bereits ab Werk ausgesprochen bulligen Optik des AMG E 63 S stellen die neuen Räder aus dem Hause G-POWER dar: Die extrem leichten HURRICANE RR-Felgen verfügen über die Dimension 21 Zoll und ein Finish in Jet Black Diamond Cut. Mit enthalten im bei 8.950 Euro startenden Preis für die Schmiederäder ist auch Bereifung in dem Abmessungen 265/30 ZR21 für die Vorder- und 305/25 ZR21 für die Hinterräder.

Ein spektakuläres Video, das den G-POWER E 63 S AMG in Aktion zeigt, ist unter

dem folgenden Link zu finden:https://youtu.be/WP5pI_n1qQg

Alle weiteren Fakten sowie Preis- und Lieferinformationen erhalten Sie bei:

G-Power by Infinitas GmbH
St. Mauritius Straße 2
86561 Aresing / OT Autenzell
Tel.: 0 82 52/ 909 86-0
Fax: 0 82 52/ 909 86-86
www.g-power.de
E-Mail: info@g-power.de