Lamborghini Aventador S-Presso von Wheelsandmore

Aventador S-Presso von Wheelsandmore

Der Luxustuner aus Baesweiler bei Düsseldorf ist mittlerweile bekannt dafür, immer als einer der weltweit ersten Tuner, auch Hand an die exklusivsten Sport- und Supersportwagen zu legen und präsentiert seine Version eines Lamborghini Aventador S Namens “S-Presso”. Leistungssteigerung für Lamborghini Aventador S. Obwohl die 3. Ausbaustufe des Lamborghini Aventador bereits von Haus aus mit 740 PS und 690 Nm nicht zu den untermotorisierten Gefährten des Planeten zählt, hat Wheelsandmore auf dem Leistungsprüfstand noch Potential ausgemacht und erreicht durch Softwareoptimierung weitere 45 PS Leistung und 20 Nm zusätzliches Drehmoment. In Kombination mit der durchsatz- und gewichtsoptimierten Klappenauspuffanlage generiert Wheelsandmore im Paket eine Leistungssteigerung auf 800 PS und 720 Nm Drehmoment bei 8.500 U/Min. Den Sprint von 0-100km/h absolviert die Flunder seither innerhalb von 2,8 Sek. und erreicht nach 8,2 Sek. die 200 km/h Marke. Die Höchstgeschwindigkeit wird aufgrund der Reifenzulassung auch weiterhin bei 350 km/h begrenzt. Als europaweit einziger Hersteller für geschmiedete mehrteilige Felgen mit Zentralverschluss und inklusive TÜV-Zulassung präsentiert Wheelsandmore für den Lamborghini Aventador S speziell angepasste Schmiederäder in den Dimensionen 9,0×20 und 13,0×21 Zoll. Das gezeigte Modell F.I.W.E. wurde rundum 10 mm breiter als in Serie gebaut und glänzt mit Radsternen und Aussenbetten in hochwertigem Carbonlook. Alles Made in Germany und alles in Handarbeit detailverliebt vollendet. Die Serienbereifungsgrößen aus dem Hause Pirelli in den Dimensionen 255/30/20 und 355/25/21 wurden mangels Alternativen und aufgrund der Höchstgeschwindigkeit übernommen. Sollte Ihnen der bereits von Haus aus delikate V12-Sound des Lamborghini Aventador S noch zu bieder sein, so bietet Wheelsandmore auch hierfür entsprechenden Nachschlag in Form einer handgefertigten Klappenauspuffanlage, welche ebenfalls mit Zulassung in Form einer ECE Genehmigung erhältlich ist. Das Tuning rundet der Tuner durch Tieferlegung des Fahrwerks um ca.30mm mittels entsprechender Fahrwerksfedern aus dem Hause KW ab. Die serienmäßige Lift-Up Funktion der Vorderachse bleibt zur Vermeidung kostspieliger Unterbauschäden dabei natürlich erhalten. Auch die Fahrwerksfedern werden mit dem entsprechenden TÜV-Gutachten angeboten.

Mehr Infos gibt auf: www.wheelsandmore.de