Bugatti Chiron

Wolfsburger Automobilkunst trifft auf Berliner Fahrwerkskunst!

Erst vor wenigen Monaten hat VW das neue große, viertürige Coupé auf den Markt gebracht. Es hat in den meisten Ländern das schwierige Erbe zu erfüllen, gleich zwei Vorgängermodelle zu ersetzen: in erster Linie den Passat-Ableger CC, aber zudem die große Luxuslimousine Phaeton. Dafür bekam der Neue, der nach wie vor in weiten Teilen auf dem Passat basiert, aber deutlich höher positioniert ist, sogar einen neuen, klangvollen Namen: Arteon, eine Schöpfung, die zur Hälfte aus dem Wort „art“, also Kunst besteht.

Womit schon das passende Stichwort gefallen ist. Als Kunst dürfte wohl ein Großteil der Autofans auch Tuning und die Individualisierung von Fahrzeugen betrachten. Von großer Bedeutung ist dabei aktuell oft die Tieferlegung mittels Luftfahrwerk. Ein solches haben die Spezialisten von TA Technix nun bereits für den Arteon entwickelt und so heißt es bei dem hier gezeigten Exemplar: Wolfsburger Automobilkunst trifft auf Berliner Fahrwerkskunst.

Dämpfersatz mit Teilegutachten

Dank des Airrides geht der VW mächtig in die Knie, sodass zwischen der Karosserie und dem Asphalt nur noch wenige Zentimeter Platz bleiben. Am gezeigten Arteon kommt ein Luftdämpfersatz mit umfassendem Gewinde-Verstellsystem zu Einsatz, der für 1.499 Euro erhältlich ist. Alternativ bietet TA Technix zu Preisen ab 1.299 Euro zwei verschiedene Sätze an, die – abgesehen von der Höhe – entweder nur in der Härte oder gar nicht verstellbar sind. Allen Luftdämpfersätzen gemein ist, dass sie über ein TÜV-Teilegutachten verfügen. Ideal ergänzen lassen sie sich jeweils um ein passendes Lufterzeugungskit, das unter anderem Viair-Kompressoren, einen Chromtank und die zugehörigen Schläuche umfasst.

Zehn-Speichen-Felgen in 20 Zoll

Ergänzend zu der beträchtlichen Absenkung der Karosserie verbaute TA Technix einen ebenfalls hauseigenen Felgensatz. Die XF2-Räder sind erst seit den vergangenen Jahr erhältlich und besitzen in diesem Fall die Dimensionen 8,5×20 Zoll ET45 und ein Gunmetal-Finish, womit sie perfekt mit der grauen Lackierung des VW-Coupés harmonieren. Die Verbindung zur Straße stellen 225/35er ContiSportContact-Reifen her. Alternativ ist die Felge jedoch auch anderen Größen, etwa 8,5×19 und 9,5×19 Zoll und den Farben Silber oder Schwarz sowie schon bald in Bronze lieferbar, wobei die Preise bei 179 Euro starten.

Weitere Informationen unter:

TA Technix GmbH

TRIGO Business Park

Gartenfelder Straße 28

Halle KA 150 Westseite

13599 Berlin

Tel.: 030 / 409987 0

Fax: 030 / 409987 22

E-Mail: info@tatechnix.de

www.tatechnix.de