Schropp 2018er Mustang SF650

SF650: 650-PS-Kompressorkit am Facelift-Modell des EU-Ford Mustang

Knapp drei Jahre sind seit der offiziellen Einführung der aktuellen Generation des Ford Mustangs in Deutschland vergangen. In dieser Zeit hat er den hiesigen Markt geradezu im Sturm erobert und feiert große Verkaufserfolge. Damit dies auch künftig so bleibt erhielt der Sportwagen kürzlich ein Facelift. Die Spezialisten von Schropp Fahrzeugtechnik haben nun als wohl erstes Unternehmen ein EU-Modell der neuen 2018er Version mit einem Kompressor-Kit ausgerüstet. Die Basis bildete dabei selbstverständlich ein Mustang GT mit dem 5,0 Liter großen V8-Triebwerk, das nun bereits ab Werk 450 PS statt vormals 421 PS generiert. Zudem verfügt das Fahrzeug über das neue 10-Gang- Automatikgetriebe. Das verbaute Kompressorkit trägt den Namen SF650 und basiert auf dem Roush-Kit. Gemäß seiner Bezeichnung erhöht er die Leistung des Coupés auf beeindruckende 650 PS. Das maximale Drehmoment steigt von 529 Nm ebenso deutlich auf 750 Nm an. Ein zugehöriges TÜV-Gutachten ist bereits in Arbeit und wird in Kürze verfügbar sein. Neben dem Upgrade des Triebwerks erhielt der Mustang ein neues Fahrwerk von KW, das ein noch dynamischeres Fahrverhalten und eine dezente Tieferlegung der Karosserie generiert. Für eine leichte optische Veredlung sorgt zudem der neuer Radsatz: Es handelt sich um Cor.Speed Challenge-Felgen im 9×21- und 10,5×21-Zoll-Format im dunklen Finish Matt Black PureSports, welche mit Bereifung der Dimensionen 255/30R21 und 285/30R21 bezogen wurden. Einen wichtigen Beitrag zu der Realisierung des Fahrzeugs leistete auch Bruno Steiner vom Autohaus Imholz im schweizerischen Cham. Er stellte den Mustang für den Umbau bereit.

Weitere Infos gibt es unter:

Schropp Fahrzeugtechnik e.K.

Peter Schropp

In Schlattwiesen 18

72116 Mössingen

Tel.: 07031 / 413388

E-Mail: info@schropp-tuning.com

www.schropp-tuning.com

Schropp 2018er Mustang SF650