Barracuda: A4 Avant auf Tznamee EVO

Barracuda Racing Wheels Tzunamee EVO Audo A4 Avant Felgen Räder Tieferlegung Folierung Schwabenfolia

Ingolstädter Eyecatcher mit Schwabenfolia-Folierung

Bereits seit beachtlichen sieben Jahren ist der Audi A4 der aktuellen Generation B9 nunmehr schon erhältlich. Während sich der Modellwechsel auf den Nachfolger – den letzten seiner Art mit Verbrennungsmotoren – bereits deutlich abzeichnet, weiß sich auch das bisherige Fahrzeug noch durchaus gut am Markt. Kein Wunder, ist der A4 doch ein gefällig designtes Auto, das mit seiner Linie bis heute zu gefallen weiß. Umso schicker ist die beliebte Avant-Version des Audis, wenn sie wie dieses Exemplar eine individuelle Veredelung erhielt und im Rahmen derer auf einen Satz hochwertiger Barracuda Racing Wheels gestellt wurde.

Entstanden als Kooperations-Projekt

Das Fahrzeug entstand im Rahmen einer Kooperation von JMS Fahrzeugteile beziehungsweise der von den schwäbischen Spezialisten vertriebenen Marke Barracuda Racing Wheels und Schwabenfolia. Während letztere selbstverständlich für die aufsehenerregende Designfolierung des Audis verantwortlich zeichnen, fiel die Radwahl auf die trendigen Tzunamee EVO-Räder aus dem Barracuda-Programm.

20-zöllige Tzunamee EVO

Die Felgen mit Styling im markanten asymmetrischen Y-Speichen-Design sind rundum in 9×20 Zoll ET40 montiert. Die zugehörige Hankook Ventus S1 evo3-Bereifung verfügt über die Dimensionen 245/35ZR20. Und last but not least erhielt der Ingolstädter Kombi noch eine abrundende Tieferlegung: Ein KW Variante 3-Gewindefahrwerk senkte die Karosserie um etwa 40 Millimeter ab.

Weitere Informationen unter:

JMS Fahrzeugteile GmbH
Schulstr. 28
D-72654 Neckartenzlingen
Tel.: 0 71 27 / 96084-0
Fax: 0 71 27 / 96084-20
E-Mail: info@jms-fahrzeugteile.de
www.barracuda-europe.de