Mercedes-AMG GT von fostla.de – concepts

Mercedes-AMG GT von fostla.de – concepts

Wer die beiden Begriffe „Mercedes-AMG GT“ und „grün“ im Verbindung hört oder sagt, denk seit einiger Zeit zuallererst an das Topmodell und dessen charakteristische Lackierung „Green Hell Magno“. Dass dieser Grünton im Bezug auf das Stuttgarter Sportcoupé jedoch nicht zwangsläufig der Weisheit letzter Schluss sein muss, beweist das hier gezeigte Fahrzeug. Es wurde durch die Spezialisten von fostla.de – concepts realisiert und steht mit seinem Blechkleid in einem weitaus dunkleren und weniger leuchtenden Grün gleichfalls ausgesprochen stimmig auf der Straße.

Wie Kenner des Unternehmens fostla.de bereits erahnen, ist dieser Farbwechsel nicht auf eine neue Lackierung zurückzuführen, sondern einer Vollfolierung zuzuschreiben. Schließlich ist genau dies die Kernkompetenz des Teams aus Hannover.

Limitierte Folie

Das ausgewählte Grün ist dabei nicht einfach irgendeine x-beliebige Folie, sondern das sogenannte Malachite Green aus dem Hause PWF entstammt einer streng limitierten Auflage. Lediglich 50 Rollen werden für Europa produziert, sodass nur ebenso viele Fahrzeuge in dieser Farbe entstehen können. Doch dieser Umstand ist nicht der einzige, der den exklusiven Status des AMG GT im Vergleich zur Serie nochmals erhöht. Bevor nämlich die neue Außenhaut ihren Weg auf die Karosserie fand, bekam der Mercedes noch den brachialen PD700GTR-Widebody-Kit aus dem Hause Prior-Design auf den Leib geschneidert.

Umfangreicher Breitbausatz

Dieser umfasst als Kernelemente natürlich einen Satz ausladender Verbreiterungen für alle Kotflügel. Hinzu kommen neue Schürzen mit Cupwings sowie vorne einem Spoileransatz und hinten einem Diffusor. Der feststehende Heckflügel, ein Seitenschweller sowie eine Motorhaube runden den Kit ab. Eine adäquate Füllung finden die vergrößerten Radkästen in Form von zweiteiligen ADV.1 ADV005-Leichtmetallfelgen in den Dimensionen 8×20 und 10,5×20 Zoll. Bei der perfekten Positionierung der mit Michelin-Reifen bezogenen Räder unterstützen die verbauten H&R-Spurplatten sowie der für eine Tieferlegung sorgende Satz Gewindefedern.

Leistung im Überfluss

Ergänzend zu der extrovertiert-stämmigen Optik erhielt das Coupé eine Optimierung seines Triebwerks. Während der Vierliter-V8 mit Biturbo-Aufladung mit in der hier als Basis verwendeten „Einstiegsvariante“ 462 PS und 600 Nm bereits im Serienzustand keineswegs unter Leistungsmangel leidet, ermöglichte fostla.de dem AMG nochmals eine beachtliche Erhöhung seiner Power. Genauer gesagt ist dafür in erster Linie die Stufe 2-Leistungssteigerung vom Kooperationspartner PP-Performance. In Kombination mit einem BMC-Sportluftfilter und einem Satz Downpipes aus dem Hause FI-Exhaust resultieren in der Spitze 650 PS und 800 Nm maximales Drehmoment. Damit übertrumpft der Mercedes sogar das eigentliche Topmodell GT R, das er dank des Bodykits nun ja auch optisch nachahmt, recht deutlich – generiert dieser doch „nur“ 585 PS und 700 Nm. Die Kraftübertragung an die angetriebenen Hinterräder übernimmt das bekannte Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Zur Gewährleistung hervorragender Verzögerungswerte ist schließlich die von Mercedes aufpreispflichtig angebotene AMG-Carbon-Keramik-Hochleistungsbremsanlage an Bord.

Tech Facts

Mercedes-AMG GT

Baujahr: 2016

Motor: V8-Ottomotor mit Biturbo-Aufladung, Stufe 2-Leistungssteigerung von PP-Performance, BMC-Sportluftfilter, FI-Exhaust-Downpipes

Hubraum: 3.982 ccm

Leistung: 478 kW / 650 PS

max. Drehmoment: 800 Nm

Kraftübertragung: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (AMG SPEEDSHIFT)

Fahrwerk: KW-Gewindefedern

Rad/Reifen: zweiteilige ADV.1 ADV005-Leichtmetallräder in 8×20 Zoll ET32 und 10,5×20 Zoll ET51 mit Michelin Pilot Super Sport-Bereifung, H&R-Distanzscheiben

Bremsen: AMG-Carbon-Keramik-Hochleistungsbremse

Karosserie: Prior-Design PD700GTR-Widebody-Aerodynamik-Kit, bestehend aus Frontstoßstange mit -spoilerlippe und seitlichen Cupwings, Heckstoßstange mit Diffusor und seitlichen Cupwings, Seitenschwellern, Motorhaube, Kotflügelverbreiterungen vorne und hinten sowie Heckklappenspoiler, Vollfolierung in limitiertem PWF-Farbton Malachite Green

Weitere Informationen unter:

folsta.de concepts

Alter Damm 27a

30419 Hannover

Tel.: 0511 / 700 365 18

Fax: 0511 / 700 365 19

E-Mail: info@fostla.de

www.fostla.de