TurboZentrum MMI Display

FIS-Control MMI: Fahrzeugdaten innerhalb Audis Multi Media Interface anzeigen

Die komfortable Anzeige aller über den OBD-Kanal transportierten sowie von externen Temperatur- und Drucksensoren erfassten Informationen ermöglicht das vom TurboZentrum aus Berlin vertriebene FIS-Control-Modul, welches in unzähligen Modellen der Marken Volkswagen, Audi, Seat und Skoda funktioniert. Mit Hilfe des FIS-Control werden Messwerte und Status-Informationen wie beispielsweise Ladedruck, Öltemperatur, Lambda-Werte und Abgastemperatur über die werksseitigen Fahrerinformationssysteme (FIS) inmitten der Tachometer-Einheiten dieser Fahrzeuge visualisiert. Für Besitzer diverser Audi-Baureihen mit dem großen MMI präsentiert das TurboZentrum auf der Essen Motor Show (02.-10.12.2017) neben der bekannten FIS Control-Variante als Weltpremiere die nächste FIS-Control-Evolutionsstufe! Das FIS-Control MMI blendet in das große Farbdisplay des Audi Multi Media Interface (MMI 3G high und 3G plus) ausgerüsteter Fahrzeuge wahlweise eine tabellarische Auflistung von bis zu zehn erfassten Werten oder virtuelle Rundinstrumente für Ladedruck, Luftmasse und Abgastemperatur ein. Darüber hinaus vermag das FIS-Control MMI, eingehende WhatsApp-Nachrichten und E-Mails im MMI-Display anzuzeigen. Die Steuerung des FIS-Control MMI erfolgt, wie beim FIS-Control üblich, komfortabel über die Tasten des Multifunktionslenkrads.

Seine Weltpremiere feiert das FIS-Control MMI auf der Essen Motor Show am Stand des TurboZentrums (A130) in der Halle 9.

Weitere Informationen gibt es direkt bei:

TurboZentrum GmbH

Semmelweisstr. 56-64

D-12524 Berlin (Altglienicke)

Tel.: 030 991 94 99 94

Fax: 030 991 94 99 98

E-Mail: info@turbozentrum.de

www.turbozentrum.de

 

TurboZentrum MMI Display TurboZentrum MMI Display