Audi A5 Rieger Tuning

The Sweet Green – Audi A5 mit RIEGER- und OXIGIN-Tuning

In der Tuning-Szene zeigt sich häufig, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen. Bestes Beispiel ist etwa dieses Audi-Coupé mit Spitznamen „Sweet Green“. Mag man zunächst noch davon ausgehen, ein Exemplar des Topmodells RS 5 vor sich zu haben, muss man bei genauerer Betrachtung feststellen, dass es sich dabei um eine Fehleinschätzung handelte. Zuzuschreiben ist dies der herausragenden Arbeit von RIEGER Tuning, denn aus diesem Hause stammt der umfangreiche Bodykit. Als perfekte Ergänzung trägt das Coupé einen hochwertigen Felgensatz der Esslinger Leichtmetallrad-Schmiede OXIGIN. Die Karosserie-Teile, die das Team um Tuning-Legende Toni Rieger, der mit seinem Unternehmen bereits seit 30 Jahren erfolgreich in der Branche unterwegs ist, entwickelte, ermöglichen es Fahrer eines jeden A5, diesem den RS 5-Look angedeihen zu lassen. Insbesondere die neue Schürze für den Bug des Audi-Zweitürers ist mit ihren großen, wabenvergitterten Lufteinlässen sowie dem zugehörigen, mittigen Carbon-Spoilerschwert der des V8-Topmodells täuschend echt wie aus dem Gesicht geschnitten. Perfekt abgerundet wird die Illusion in diesem Fall durch den originalen RS 5-Singleframe-Kühlergrill. Weitere Bestandteile des RIEGER-Kits sind ein Seitenschwellersatz und am Heck die Scheibenblende, ein Spoiler sowie der Schürzeneinsatz mit angedeutetem Diffusor. Abgerundet wird der dynamische Auftritt des A5 durch einen OXIGINRadsatz: Es handelt sich um die zweiteilige MP1-Felge, die hier rundum in den Dimensionen 10,5×20 Zoll mit 265/30er Dunlop-Bereifung sowie im Finish liquid anthracite / lip polish, also mit anthrazitfarbenem Stern und polierten Betten, verbaut sind. Das Rad, das sich durch seinen Stern mit bis zur letztmöglichen Felgenbettkante auslaufenden Speichen auszeichnet, ist darüber hinaus auch in diversen weiteren Farben erhältlich: Wahlweise werden sowohl das Bett als auch der Stern mit einem von zahlreichen farbigen Finishes – unter anderem den OXIGIN liquid colors – überzogen, wodurch sich unzählige Kombinationen erstellen lassen. Die Basis-Ausführung der MP1 besitzt einen gebrushten, silbernen Stern sowie ein poliertes Bett. Zudem ist der Mehrteiler alternativ in 9×20 Zoll verfügbar. Neben den Komponenten aus dem RIEGER- und OXIGIN-Programm führte der Besitzer des A5 in Eigenregie diverse weitere Modifikationen durch: So besitzt der Audi unter anderem ein KW-Gewindefahrwerk, eine optimierte Bremsanlage und motorseitig eine Milltek-Abgasanlage mit vier Endrohren sowie eine Bull-X-Downpipe samt HJS-Kat, Schmiedekolben, einen K&N-Luftfilter und ein Softwareupgrade. Unterm Strich entwickelt der 2,0-Liter-Turbomotor so aufgerüstet stolze 281 PS. Passend zum in „Javagrün“ lackierten Exterieur wurde zudem der mit einem Wiechers-.berrollbügel ausgestattete Innenraum weitreichend in diesem Farbschema hergerichtet. Auf der Essen Motor Show, welche vom 02.-10.12.2017 stattfindet, ist „The Sweet Green“ am OXIGIN-Stand D112 in der Halle 2 live zu sehen!

Alle weiteren Fakten zum gesamten RIEGER- und OXIGIN-Programm:

RIEGER Kfz-Kunststoffteile, Design und Tuning GmbH

Tel.: 0 87 21 / 96 19 0

www.rieger-tuning.de

OXIGIN – AD Vimotion GmbH

Tel: 0 70 22 / 97 96 22

www.oxigin.de