Lamborghini Gallardo mbDESIGN

Lamborghini Gallardo von Maxklusiv/mbDESIGN

Sport- und Supersportwagen wie beispielsweise die Mittelmotorcoupés aus dem Hause Lamborghini sind – zumindest in unseren Gefilden – sicherlich nicht die ersten Wahl bei der Suche nach dem Basisfahrzeug für ein Tuningprojekt. Viel zu kostspielig sind sie, gerade für die meisten Privatleute. Dennoch bestätigen Ausnahmen bekanntlich die Regel, wie etwa dieser Gallardo verdeutlicht, den Maxclusiv unter Verwendung eines Radsatzes von mbDESIGN realisierte.

Gemeint ist hier zunächst das in leuchtendem Ruby Red folierte Exemplar. Die neue Außenhaut ist aber nicht der einzige Grund, warum der Lamborghini noch mehr nach Aufmerksamkeit schreit, als er es schon im werkseitigen Trimm tut: Gemeinsam mit GEP Performance schneiderte Maxclusiv dem italienischen Sportler einen Widebody-Kit auf den Leib. Komplettiert wird die Optik durch eine radikale Tieferlegung per G-Ride-Luftfahrwerk und die bereits angesprochenen Felgen.

850 PS dank Biturbo

Es handelt sich um mbDESIGN VR3.3-Mehrteiler, die eigens zu diesem Zweck in 9,5×20 Zoll ET-12 und 13,5×20 Zoll ET7 maßangefertigt wurden. Optisch zeichnen sie sich durch eine komplett schwarze Farbgebung mit glänzenden Bette und matten Vielspeichen-Sternen aus. Doch nicht nur auf maximalen Showeffekt ist der Gallardo ausgelegt, zudem lauern unter der Mittelmotorhaube auch sage und schreibe 850 PS auf ihren Einsatz: Zu verdanken ist dies einem extremen Biturbo-Umbau des Zehnzylinder-Triebwerks durch Praban Performance.

Gelbgrünes Schwestermodell

Dies ist auch das hauptsächliche Merkmal, durch das sich der Wagen von seinem Zwilling unterscheidet, mit dem er hier posiert. Gemeinsam machen die beiden als Duo Infernale seit vergangenem Frühjahr verschiedene Events unsicher, gehörten beispielsweise zu den Stars auf dem Wörthersee-Treffen 2017. Das Schwestermodell besitzt im Übrigen ebenfalls den Widebody-Kit, die Tieferlegung, eine Folierung, an dieser Stelle in „Yellow Flash“, und mbDESIGN-Räder, wobei hier gleichfalls mehrteilige KV1.2-Felgen mit schwarzem Y-Speichen-Stern und polierten Betten zum Einsatz kommen: Sie sind in 9,2×20 Zoll ET21 und 12,7×20 Zoll ET-6 maßgefertigt. Weiteres Unterscheidungsmerkmal ist der große Heckflügel, das 850-PS-Monster besitzt einen kleineren, unauffälligeren Spoiler.

Weitere Infos findet ihr unter:

Maxclusiv GmbH

Carl-Benz-Str. 14

74722 Buchen

Tel.: 06281 / 5622160

Fax: 06281 / 5622161

E-Mail: info@maxklusiv.de

www.maxklusiv.de

mbDESIGN GmbH & Co. KG

Im Steinigen Graben 18

63571 Gelnhausen

Tel.: 06051 / 91 50 0

E-Mail: info@mb-design.de

www.mb-design.de