BMW F86 X6 M von Carlex Design / Manhart Performance

BMW F86 X6 M von Carlex Design / Manhart Performance

von Simon Mombartz

In der Tuning-Welt kann man heute – im Unterschied zu vergangenen Jahren – regelmäßig den Eindruck gewinnen, dass viele Fahrzeugbesitzer zwar großen Wert auf optische Veränderungen und/oder auf technische Optimierungen legen, eine Veredlung des Interieurs jedoch hintenan stellen. Umso markanter fallen dann die Arbeiten auf solche Veredelungen spezialisierter Unternehmen ins Auge. Zu ihnen gehört Carlex Design, das ursprünglich im polnischen Czechowice-Dziedzice beheimatet ist, aber auch international aktiv ist und beispielsweise in Deutschland eine Vertretung hat.

Mit dem hier gezeigten BMW X6 M hat das Unternehmen nun einen weiteren Beweis seines Könnens vorgestellt. Der komplette Innenraum erhielt eine neue Ausstattung mit feinsten Materialien und farbigen Akzenten.

Leder trifft Alcantara

Neben diversen Sichtcarbon-Einlagen kamen dabei insbesondere großflächig schwarzes – teilweise perforiertes – Leder und Alcantara zum Einsatz. Eine Kombination aus diesen beiden Materialien bespannt sowohl die Sitze als auch die Mittelkonsole, das Armaturenbrett samt Lenkrad sowie die Türverkleidungen. Das Volant trägt eine 12-Uhr-Markierung in Goldgelb. In selbiger Farbe sind ferner zahlreiche weitere Akzente im gesamten Innenraum ausgeführt. Ein echter Clou sind dabei die Zierstreifen, die sich auf der Fahrerseite über den Alcantara-bezogenen Dachhimmel ziehen. Sie greifen das an gleicher Stelle über das Exterieur verlaufende Pendant optisch wieder auf.

Karosserieveredlung durch Manhart

Neben dem angesprochenen Streifen auf dem Dach, der sich auf der Motorhaube fortführt, besitzt die in dunklem Braun lackierte Karosserie des großen SUV-Coupés noch zwei weitere Dekorstreifen auf dem Flanken. Diese machen mit ihren Schriftzügen auf Anhieb deutlich, wer für die Veredlung des Exterieurs verantwortlich zeichnet. Die in Wuppertal beheimateten BMW-Spezialisten von Manhart verbauten ihren Bodykit bestehend aus einer Motorhaube mit großen Luftauslässen, einem Frontspoiler-Ansatz sowie am Heck einem Diffusor und einer Spoilerlippe. Produziert sind alle Komponenten aus Carbon, was teilweise auf Anhieb sichtbar ist, da sie nur klarlackiert sind.

Deutliches Leistungsplus

Dass Manhart den BMW nach dem Umbau auf den Namen „MHX6 800“ taufte, lässt schon vermuten, dass es unter dem Blech ebenfalls einige Upgrades gab, vor allem eine Leistungssteigerung: Mittels einer Software-Optimierung sowie eines Upgrades der Turbos sowie des Ladeluftkühlers und des Air Intakes wurde die Power des aufgeladenen 4,4-Liter-V8-Triebwerks von 575 PS auf beachtliche 823 PS erhöht. Simultan legte das maximale Drehmoment deutlich zu: Es beträgt statt der serienmäßigen 750 Nm nunmehr ausgesprochen bullige 1.100 Nm. Darüber hinaus realisierte Manhart mit Hilfe eines entsprechenden Federsatzes eine Tieferlegung. Dadurch wirkt der dynamisch gestylte X6 nicht nur noch geduckter, zudem stehen die die mit 285/40er Reifen bezogenen, schwarz lackierten 20-Zöller dadurch deutlich stimmiger in den großen Radkästen.

Weitere Informationen unter:

Carlex Design GmbH

Röntgenstraße 37

71229 Leonberg

Tel.: 07152 / 30727255

E-Mail: cdg@carlexdesign.com

www.carlexdesign.com

Manhart Performance GmbH & Co. KG

Linderhauserstr. 38

42279 Wuppertal

Tel.: 02 02 / 94 62 44 45

Fax: 0202 / 94 63 44 50

E-Mail: info@manhart-performance.de

www.manhart-performance.de

Technische Daten

BMW F87 X6 M

Karosserie: Manhart-Bodykit bestehend aus Frontspoiler-Ansatz sowie Motorhaube samt GTR-Lufteinlässen, Heckdiffusor sowie Heckspoiler, Manhart-Dekorsatz in Gold

Motor: 4,4-Liter-V8-Motor mit Biturbo-Aufladung, Manhart-Softwareoptimierung, Manhart-Turbolader-Upgrade, Manhart-Ladeluftkühler-Upgrade, Manhart-Air Intake by Dinan, Edelstahl-Endschalldämpfer mit Klappensteuerung und vier 100-mm-Endrohren, 823 PS / 1.100 Nm

Rad/Reifen: BMW-Leichtmetallfelgen in 20 Zoll mit Bereifung in 285/40R20

Fahrwerk: Manhart-Tieferlegungsfedern by H&R

Innenraum: komplett neue Ausstattung von Carlex Design mit schwarzem Leder sowie Alcantara und diversen goldgelben Akzenten an Sitzen sowie Armaturenbrett, Lenkrad, Türverkleidungen und Mittelkonsole