Neuer VW T-Roc

Der T-Roc rundet die SUV-Palette nach unten ab!

Im Kapitel Autos, die eigentlich niemand braucht, zeigt VW auf der IAA den neuen T-Roc; eine Art Mini-SUV auf Golf-Basis, angesiedelt unter dem Tiguan. Mit 4,23 Meter Länge ist er sogar deutlich kürzer als der Tiguan und sogar leicht kleiner als der Golf. Dank seiner Breite von wuchtigen 1,82 Metern erzeugen die VW-Designer eine bewusst bullige und aggressive Optik. Das Cockpit des T-Roc präsentiert sich typisch aufgeräumt mit vielen in Wagenfarbe lackierten Flächen, einem acht Zoll großen Touchscreen unter Glasabdeckung mit den gewohnten Drehreglern. Auch wenn das Cockpit keine Fragen aufwirft, stören dennoch die weiten Hartplastikflächen!

Zum Verkaufsstart bietet VW den T-Roc mit zwei gleichwertigen Ausstattungslinien „Style“ und „Sport“ an. Ab 2018 können dann aber auch R-Line-Teile geordert werden. In punkto Motorisierungen gibt es keine Überraschungen. Der T-Roc rollt auf Wunsch mit 3 Benzinern oder 3 Dieseln aus den Werkshallen. Top-Motorisierung sind ein 2,0-Liter TSi mit 190 PS oder aber ein gleichstarker 2,0 TDi.

Alle Motoren im Überblick:

  • 1,0 TSi, 85 kW / 115 PS, 200 Nm, 6-Gang-Getriebe, Frontantrieb
  • 1,5 TSi, 110 kW / 150 PS, 250 Nm, 6-Gang-Getriebe, Frontantrieb
  • 1,5 TSi, 110 kW / 150 PS, 250 Nm, 7-Gang-DSG, Frontantrieb
  • 1,5 TSi, 110 kW / 150 PS, 250 Nm, 7-Gang-DSG, 4MOTION
  • 2,0 TSi, 140 kW / 190 PS, 320 Nm, 7-Gang-DSG, 4MOTION

 

  • 1,6 TDi, 85 kW / 115 PS, 250 Nm, 6-Gang-Getriebe, Frontantrieb
  • 2,0 TDi, 110 kW / 150 PS, 340 Nm, 6-Gang-Getriebe, Frontantrieb
  • 2,0 TDi, 110 kW / 150 PS, 340 Nm, 6-Gang-Getriebe, 4MOTION
  • 2,0 TDi, 110 kW / 150 PS, 340 Nm, 7-Gang-Getriebe, Frontantrieb
  • 2,0 TDi, 110 kW / 150 PS, 340 Nm, 7-Gang-DSG, 4MOTION
  • 2,0 TDi, 140 kW / 190 PS, 400 Nm, 7-Gang-DSG, 4MOTION

Preislich startet der T-Roc im September ab ca. 20.000 Euro!