BMW M4 Barracuda Ultralight Project 2.0

Neu: Barracuda Ultralight Project 2.0

Ab sofort wird das Team von Barracuda Racing Wheels bei öffentlichen Auftritten wie insbesondere auf Messen durch das Model Sabrina Doberstein unterstützt. Zudem präsentiert das bekannte Fashion-Model hier das Project 2.0-Rad aus der Barracuda Ultralight-Felgenserie in den beiden verfügbaren Finishes Gunmetal und Silver Brushed. Unterstützung erhielt sie dabei durch ihr „Co-Model“ in Form eines BMW M4, der auf einem Satz dieser besonders leichten Räder unterwegs ist. Das geringe Gewicht ist dem Herstellungsprozess im Flow Forming-Verfahren zu verdanken. An dem offenen Sportler aus München kommen die gewichtsoptimierten Felgen in den Dimensionen 9×20 Zoll (559 Euro) sowie 10,5×20 Zoll (599 Euro) zum Einsatz, wobei sie an der Vorderachse mit 15-Millimeter-Distanzscheiben kombiniert sind. Optischer Clou der in Gunmetal ausgeführten Felgen sind die Akzente in Wagenfarbe auf dem Felgenhorn. Die Bereifungen messen 255/30R20 sowie 285/30R20.

Ergänzt wird die optische Aufwertung des M4 durch eine Tieferlegung, die vorne 45 Millimeter und hinten 35 Millimeter beträgt. Sie ist einem KW Variante 3-Gewindefahrwerk zu verdanken (ab 2.199 Euro). Zudem sind auf Wunsch weitere Komponenten wie Auspuffanlagen, Bodykits oder Leistungssteigerung bei den Tuning- und Zubehör-Spezialisten von JMS Fahrzeugteile und HS Motorsport erhältlich. Eine gute Möglichkeit, das Barracuda Racing Wheels-Programm und Sabrina Doberstein persönlich kennenzulernen, wird die Tuning World Bodensee sein. Dort werden beide in der Halle B1 am Stand 401 präsent sein.

Alle weiteren Infos gibt es unter:

www.jms-fahrzeugteile.de

www.barracuda-europe.de

oder

www.barracudawheels.com

BMW M4 Barracuda Ultralight Project 2.0 BMW M4 Barracuda Ultralight Project 2.0 BMW M4 Barracuda Ultralight Project 2.0