Noelle Motors BMW 540i und M550i

M550i wird dank noelle motors zum M5-Jäger!

Auf den ersten Blick das Nonplusultra in Bezug auf den BMW 5er ist sicherlich der M5 – die aktuelle Generation tritt mit 600-PS-Biturbo-V8 an. Kombi-Freunde gehen aber leer aus, da das Topmodell nur als Limousine angeboten wird. Nicht zuletzt deshalb ist der M5 keineswegs alternativlos: In Wülfrath beispielsweise gründete der ehemalige Alpina-Motorenchef und Triebwerks-Spezialist Karl-Otto Noelle Anfang der 90er Jahre sein eigenes Unternehmen noelle motors, wobei selbstverständlich Fahrzeuge der Marke BMW im Fokus stehen – beispielsweise der aktuelle 5er G30. Anhand dieser Baureihe stellt noelle motors die hervorragenden Fachkenntnisse im Motorenbereich erneut eindrucksvoll unter Beweis – in Form eines umfangreichen Tuningprogramms für die Modellvarianten 540i und M550i. Für beide Versionen sind mehrere Stufen der Leistungssteigerung im Angebot, wobei allen eine Kennfeldoptimierung samt inbegriffener Vmax-Aufhebung gemein ist. Mit diesen Anpassungen erhöht sich die Leistung des 540i in der „Stage 1“ von 340 auf 380 PS und das Drehmoment von 450 auf 530 Nm. In „Stage 2“ erhält der B58B30-Sechszylinder-Benziner im G30 ergänzend ein Zusatzsteuergerät, womit 410 PS und 580 Nm resultieren. Die Beschleunigung auf Tempo 100 ist so bereits nach 4,5 Sekunden (Stage 1) respektive 4,4 Sekunden (Stage 2) erledigt. Der M550i wird durch das Tuning des schon ab Werk 462 PS und 650 Nm generierenden V8 zum ernsthaften M5-Konkurrenten. In der höchsten Ausbaustufe „Stage 3“ wird die Kennfeldoptimierung mit zwei neuen Steuergeräten, zwei neuen Luftfiltergehäusen sowie einem Satz Downpipes samt Sportkatalysatoren sowie modifizierten Turboladern kombiniert. Somit resultieren 629 PS und ein Drehmoment von 820 Nm. Auch in „Stage 2“ – in diesem Fall entfallen die Turbolader-Modifikationen – bewegt sich der N63B44TÜ-V8 auf einem Level mit dem M5: Dann stehen 600 PS und 760 Nm bereit. In „Stage 1“ schließlich verzichtet noelle motors auch auf die neuen Downpipes, was eine Anhebung auf 570 PS und 740 Nm bedeutet. 100 km/h erreicht der optimierte M550i bereits nach 3,6 Sekunden, die neue Höchstgeschwindigkeit beträgt je nach Ausbaustufe zwischen 310 und 330 km/h. Passend dazu bietet noelle motors eine Tachometererweiterung auf 330 km/h an. Damit kann die neu gewonnene Höchstgeschwindigkeit über den Tachometer sowie übers Head-Up-Display visuell erfasst werden. Zudem gibt es für den M550i auf Wunsch eine Getriebeoptimierung.

Alle weiteren Infos unter:

noelle motors

Am Pütt 7

42489 Wülfrath

Tel.: 0049 160 7667 867

E-Mail: contact@noellemotors.com

w ww.noellemotors.com

Noelle Motors BMW 540i und M550i