Arden AJ24 Jaguar

Arden AJ 24: Edle Raubkatze mit geschärften Krallen (Basis Jaguar XE)

Seit mehr als 70 Jahren stehen Fahrzeuge der britischen Automobilmarke Jaguar weltweit im Ruf, die diskrete Noblesse englischer Aristokratie mit der Kraft und der Dynamik gleichnamiger Raubkatze zu vereinen. Seit Beginn der 2000er Jahre sind diese Attribute auch in der Premium-Mittelklasse zu haben. Aktuell offeriert die britische Luxusmarke das von Jaguar-Chefdesigner Ian Callum gleichermaßen elegant wie sportlich gezeichnete Modell XE. Kann man ein solches Premium-Produkt überhaupt noch verbessern? „Man“ vielleicht nicht, aber die seit nunmehr 35 Jahren auf ebenjene Aufgabe spezialisierten Techniker und Designer von Arden Automobilbau können! Jüngste Kreation der Jaguar-Experten ist der hier in einer schwarz-gelben Farbkombination präsentierte Arden AJ 24 auf Basis der Jaguar XE-Limousine.

Das von Arden Automobilbau maßgeschneiderte Individualisierungspaket beginnt bei Sportline Black Edition Felgen, welche im Format 8×19 Zoll mit Hochleistungsbereifung der Dimension 225/40R19 perfekt in die Arden AJ 24-Radhäuser passen. Eine Arden Sport-Tieferlegung senkt die schnittige Karosserie um 30 Millimeter ab, was die Raubkatze wie zum Sprung geduckt erscheinen lässt und durch den niedrigeren Schwerpunkt sowie die strafferen Federkennlinien auch die Kurvendynamik signifikant optimiert. Ergänzend sind optional Spurverbreiterungen verfügbar. Ein kleines aber feines Detail: Jaguar-Nostalgikern, welche die klassische Kühlerfigur vermissen, offeriert Arden Automobilbau das „Comeback“ des springenden Jaguars auf die Motorhaube. Selbstverständlich bietet die, beim KBA als Fahrzeughersteller eingetragene, Arden Automobilbau ferner auch Leistungssteigerungen für das sich aus aufgeladenen Benzin- und Diesel-Aggregaten zusammensetzende Motorenportfolio der Jaguar XE-Baureihe an. Dem von einem 3,0-Liter-V6-Triebwerk mit Kompressor-Aufladung befeuerten Spitzenmodell XE S etwa verhelfen die Arden-Techniker zu 422 PS und 573 Nm. Akustisch perfekt in Szene gesetzt wird die Dynamik des Arden AJ 24 durch einen Arden-Sport-Endschalldämpfer mit zwei von einem Arden-Schriftzug geadelten 100-Millimeter-Endrohren sowie einem Sport-Mittelschalldämpfer. Kombiniert verleihen sie der britischen Limousine einen sportlich blubbernden Klang und sind dank EG-Betriebserlaubnis vollkommen eintragungsfrei. Alternativ ist für die Diesel-Modelle das Arden Active Soundsystem erhältlich, welches auch den Selbstzündern einen authentischen Motorsound verleiht: Zur Wahl stehen fünf per Fernbedienung abrufbare Klangprofile vom röhrenden V6 bis hin zum machtvoll bollernden V8. Auch das werksseitig bereits luxuriöse Interieur veredelten die Arden-Innenarchitekten mit feinen Details. Ein Handschmeichler ist so zweifelsohne das aufgepolsterte und unten abgeflachte Arden-Leder/Alcantara-Sportlenkrad mit – passend zu den Sitzmöbeln – roter 12-Uhr-Markierung. Im Souterrain finden sich ferner Aluminium-Pedalauflagen sowie weiche Einlegeteppiche mit Arden-Schriftzug. Damit jedoch sind die Möglichkeiten freilich noch nicht erschöpft: Gerne setzt die Arden-Sattlerei auch ganz individuelle Kundenwünsche um, wobei stets feinste Materialien wie Nappaleder, Carbon oder edle Wurzelhölzer verwendet werden.

Alle weiteren Fakten gibt es direkt bei:

Arden Automobilbau GmbH

Untergath 175

47805 Krefeld

Tel.: +49 (0) 2151 / 37 23 0

Fax: +49 (0) 2151 / 37 23 23

E-Mail: arden@arden.de

www.arden.de